Konzerte des Kulturkreises Juleum

Archiv





Sonntag, 2. April 2017

183. JULEUM KONZERT


Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow Trio élégiaque Nr. 2   d-moll   Op. 9
Felix Mendelssohn Bartholdy Trio c-moll   Op. 66
Ludwig van Beethoven Trio B-Dur   Op. 97   “Erzherzog-Trio”




ATOS Trio:
Annette von Hehn (Violine)
Stefan Heinemeyer (Violoncello)
Thomas Hoppe (Klavier)




Freitag, 10. Februar 2017, 20.00 Uhr

182. JULEUM KONZERT


Felix Mendelssohn Bartholdy Das Märchen von der schönen Melusine   F-Dur   Op. 32
Robert Schumann Konzert für Violoncello und Orchester   a-moll   Op. 129
Joseph Haydn Sinfonie Nr. 100 G-Dur   (8. Londoner Sinfonie)




Konstanze von Gutzeit (Violoncello), Ilya Stupel (Leitung), Lemberg Sinfonietta





Freitag, 11. November 2016, 20.00 Uhr

181. JULEUM KONZERT




Michael Schneider (Blockflöte)
La Stagione Frankfurt
Karl Kaiser (Traversflöte)
Katrin Ebert (Violine)
Sabine Bauer (Cembalo)


Programm:

„Zauber der Flöte“

Johann Sebastian Bach Suite h-moll   (BWV 1067)
Antonio Vivaldi Concerto a-Moll für Flautino   (RV 445)
Johann Sebastian Bach Brandenburgisches Konzert Nr. 5   (BWV 1050)
Georg Philipp Telemann Concerto e-moll für Block- und Traversflöte   (TWV 52:e1)





Sonntag, 23. Oktober 2016, 20.00 Uhr

180. JULEUM KONZERT


W.A. MOZART Sinfonie Nr. 1 Es-Dur KV 16
1756-1791
Molto Allegro
Andante
Presto
   
Felix MENDELSSOHN Lieder ohne Worte
1809-1847
Bearbeitung für Horn und Streichorchester Andante espressivo op. 30/1
Paul Angerer Allegro non troppo op. 38/2
Adagio op. 53/4
  Presto op. 85/3
   
Anton BRUCKNER Adagio aus dem Streichquintett F-Dur
1824-1896
   
   
Pause  
   
   
W.A. MOZART Hornkonzert Nr. 1 D-Dur   KV 412
   
  Allegro
  Rondo Allegro
   
W.A. MOZART Sinfonie Nr. 29 A-Dur KV 201
   
  Menuetto – Trio – Menuetto
  Allegro con spirito
  Allegro moderato
  Andante


RADEK BABORÁK, Horn und Leitung
PRAGER KAMMERSOLISTEN







zum Vergrößern hier klicken






























Freitag den 7. März 2015, 20.00 Uhr

175. Juleum Konzert

Aula Juleum, Helmstedt
Astana Symphony Orchestra
Solist: N.N.
Leitung: N.N.

Das 1998 gegründete Orchester ist seitdem zum wichtigsten Botschafter des modernen Kasachstan geworden. Dirigenten wie zum Beispiel Spiakov (Russland) und K. Penderetsky (Polen) leiteten die Astana Philharmony.





Freitag den 7. Februar 2015, 20.00 Uhr

174. Juleum Konzert

Aula Juleum, Helmstedt
Simone Kermes/Sopran
Alliage Quintett





Das Alliage Quintett kreierte ein temperamentvolles Programm - bedauerlicherweise ohne die erkrankte Simone Kermes - mit Songs und Chansons von Berlioz bis Bernstein. Farbenreicher Klang des Saxophonquintetts verlieh dem Juleum Konzert einen besonderen Glanz.





Freitag den 14. November 2014, 20.00 Uhr

173. Juleum Konzert

Aula Juleum, Helmstedt
Philharmonie Kiew
Solist: N.N.
Leitung: N.N.

Konzertreisen führten das Orchester nach Frankreich, Spanien, Österreich, in die Schweiz und nach Japan. In Deutschland gastierte die Philharmonie Kiew bereits in der Philharmonie Berlin, in der Philharmonie Köln und in München Gasteig.





Samstag den 13. September 2014, 20.00 Uhr

172. Juleum Konzert

Aula Juleum, Helmstedt
Aukso Kammerorchester (Katowic)
Marion Wyrostek/Akkordeon





Marcin Wyrostek veröffentlichte sein erstes Album mit dem Titel "Magia des Tango", für das er 2010 eine goldene Schallplatte erhielt. Auf dem Programm stehen Werke von W. A. Mozart, R. Galliano, A. Panufnik und Siemionow.